Betriebliche Altersvorsorge

Die betriebliche Altersvorsorge ist ein hochkomplexes Arbeitsgebiet. Es wird geprägt durch das Betriebsrentengesetz (BetrAVG), das jedoch nicht alleine im Focus steht. Denn hinzu kommen Regelungen aus anderen Rechtsgebieten wie z.B. das Steuer-, Sozialversicherungs- oder auch Versicherungsaufsichtsrecht. Wie die Rechtsprechung des EuGH zeigt, ist auch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) von großer Bedeutung. Ferner gewinnt die Finanzierung betrieblicher Versorgungsleistungen für die Unternehmen zunehmend an Bedeutung insbesondere durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG), mit dem das wahre Verpflichtungsvolumen der betrieblichen Altersvorsorge in der Handelsbilanz verdeutlicht wird.

Unternehmenszentrierte Betriebsrente oder staatszentrierte Pflichtvorsorge? Web Talk mit Heribert Karch, Dr. Peter Doetsch und Markus Klinger

Referent:
Herr Eberhardt Froitzheim, ivw-academy

Termin:
Dienstag, 18.05.2021 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr in

Inhalt:
Wie wirken die durch den Gesetzgeber mit dem BRSG geschaffenen Weichenstellungen?
Wie kann mehr betriebliche Altersversorgung in Deutschland erreicht werden?
Diesen Fragen stellen wir uns im Web Talk.

Moderation Eberhardt Froitzheim und Teilnehmer des Webtalk:

Heribert Karch, Geschäftsführer der MetallRente GmbH und von Mai 2011 bis Mai 2019 Vorsitzender des Vorstandes der aba.

Dr. Peter Doetsch, Rechtsanwalt und Mediator und Inhaber der Dr. Doetsch | Spezialkanzlei für betriebliche Altersvorsorge + Konfliktlösung in Wiesbaden

Markus Klinger, Referent für Grundsatzfragen bei der WWK in München, Leiter des Fachkreises "Betriebliche Altersversorgung und Lebensversicherungen" der Vereinigung der Versicherungsbetriebswirte e.V. in Köln und Leiter des Münchner Arbeitskreises bAV.

Zielgruppe:
Alle im Innen- und Außendienst mit Maßnahmen der betrieblichen Altersversorgung befassten Fachleute

Seminargebühr:
49,00 € einschließlich Seminarunterlagen

Bildungszeit:
90 Min.

Seminarnummer: 21/049

Seminargebühr: 49,00 €

Ort:
Online


als PDF downloaden
weiterempfehlen
Jetzt anmelden!

Zurück Zurück zu den Seminaren